HOME | SITEMAP | IMPRESSUM | KONTAKT    
Inpartik - the art of simulating matters
Sprachenauswahl de/en  DE _ EN  
Inpartik - the art of simulating matters
Sprachenauswahl de/en  DE _ EN  
Inpartik - the art of simulating matters
Sprachenauswahl de/en  DE _ EN  
Inpartik - the art of simulating matters
Sprachenauswahl de/en  DE _ EN  
  

HIGH PERFORMANCE COMPUTING (HPC)

 

Partikelsimulationen ermöglichen eine äußerst detaillierte Beobachtung dynamischer Vorgänge. Dazu ist es häufig nötig das simulierte Medium relativ fein, d.h. mit sehr vielen Partikeln aufzulösen. Hierfür gibt es mehrere Gründe, die u.a. von der Art der verwendeten Simulationsmethode abhängen. Bei der Simulation granularer Medien mit Hilfe der DEM-Methode, kann der zu simulierende reale Prozess bereits eine große Partikelzahl enthalten.

Bei partikelbasierten Strömungssimulationen hingegen hängt die Qualität der Ergebnisse wie bei den meisten anderen Simulationsmethoden vom Grad der Diskretisierung ab. Eine hohe Ergebnisgüte macht somit ebenfalls die Berücksichtigung einer großen Anzahl von Partikeln erforderlich.

 

 

High Performance Computing

 

Wenn große Simulationen unvermeidlich sind, um eine vorgegebene Simulationsaufgabe zu lösen, stoßen auch moderne Workstations leicht an ihre Grenzen, v.a. wenn die verwendete Software die Rechenleistung nicht optimal nutzt. Um sicherzustellen, dass Ihre Resourcen stets optimal ausgereizt werden, bietet Pasimodo® spezielle Features zur Steigerung der Performance. Ihre Simulationsprobleme werden automatisch so strukturiert (parallelisiert), dass mehrere Recheneinheiten gleichzeitig daran arbeiten können. Moderne Workstations bieten von Generation zu Generation zunehmend mehr Rechenkerne (Cores), die für paralleles Berechnen zu Verfügung stehen. Pasimodo® stellt stets sicher, dass bei Bedarf alle Kerne Ihrer Workstation für die Simulation verwendet werden, um so die verfügbare Rechenleistung voll auszuschöpfen.


Wenn die Rechenleistung einer einzelnen Workstation bei sehr großen Simulationen nicht mehr ausreicht, besteht ein weiterer Weg einer Leistungssteigerung in der Simulation mit Pasimodo® auf HPC-Clustern. Mit Hilfe eines speziellen adaptiven MPI-basierten Load-Balancing Verfahrens wird sichergestellt, dass die zu Verfügung stehende Rechenleistung auch bei hochdynamischen Simulationen stets optimal ausgenützt wird.


Dank seiner ausgefeilten Programmarchitektur erlaubt Pasimodo® Unleash die parallele Simulation mit selbst entwickelten Programmerweiterungen, ohne das der Nutzer sich mit dem komplexen Thema Parallelisierung beschäftigen muss. Die vom Nutzer entwickelten Programmerweiterungen stehen in gleicher Weise sowohl auf Workstations als auch auf HPC-Clustern zu Verfügung. So kann leicht bei mehreren zu Verfügung stehenden Simulationsplattformen die geeignetste für eine bestehende Simulationsaufgabe ausgewählt werden, ohne dass Anpassungen oder Portierungen der selbst entwickelten Programmteile nötig werden.


  +49 (0)7071 - 3659836


  info[at]inpartik.com


  Aixer Straße 14 • 72072 Tübingen


Überzeugen Sie sich selbst!